Sie sind hier

Benutzerordnung

1. Anmeldung

Wir stellen Ihnen gerne eine Kundenkarte aus. Durch Ihre Unterschrift bestätigen Sie diese Benutzungsordnung zur Kenntnis genommen zu haben und verpflichten sich zur Einhaltung derselben. Gleichzeitig geben Sie die Zustimmung zur elektronischen Speicherung Ihrer Angaben zur Person, die unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen für die EDV-unterstützte Entlehnverbuchung vorgenommen wird. Bei der Anmeldung von Kindern und Jugendlichen (bis zum 14. Lebensjahr) ist die Unterschrift des gesetzlichen Vertreters erforderlich, der sich zur Haftung im Schadensfall und zur Begleichung anfallender Forderungen verpflichtet.

Die Entlehnung erfolgt ausschließlich zum persönlichen Gebrauch. Es dürfen Medien nicht an Dritte weitergegeben, zum Zwecke einer öffentlichen Vorführung benutzt oder vervielfältigt werden.

Bitte geben sie uns Adress- und Namensänderungen bekannt.

2. Gebühren

siehe Menüpunkt Gebühren

3. Haftung

Sie haften für getätigte Entlehnungen. Es ist daher notwendig, dass Sie sich vom Zustand der Medien überzeugen, um etwaige Schäden aufzuzeigen.

Die Haftung erstreckt sich auch auf den durch Zufall entstandenen Verlust oder Schaden.

Wer ein entlehntes Medium verliert oder beschädigt, ist zum Schadenersatz verpflichtet (bei Kinder und Jugendlichen bis 14 Jahren der gesetzliche Vertreter).

Die Art und Höhe richtet sich nach Schaden und Anschaffungspreis und wird von der Bibliotheksleitung festgesetzt. Verlorene oder nicht reparierbare Medien müssen in der Regel zum Neuwert (zumindest jedoch in angemessener Form) ersetzt werden.

4. Reservierungen

Alle Bücher können reserviert werden. Die Bücher werden 14 Tage für Sie reserviert. Für Bücher die innerhalb dieser Frist nicht abgeholt werden erlischt die Reservierung.

Wenn Sie eine schriftliche Verständigung wünschen, ist eine Reservierungsgebühr von

€ 0,7 zu entrichten um die anfallenden Kosten zu ersetzen (Postgebühr usw.)

5. Nachtragsgebühr

Entspricht der Gebühr für Einzelentlehnung pro Woche, bei DVDs  € 2,00

6. Verlängerungen

Eine maximal dreimalige Verlängerung der Leihfrist ist – mit Ausnahme bereits reservierter Medien – persönlich, telefonisch oder per E-Mail möglich.